Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Yuasa Batterie AGM MF YTX12-BS 12V 10Ah wartungsfrei

Best.-Nr. 50011000410
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Yuasa Batterie AGM MF YTX12-BS 12V 10Ah wartungsfrei

Best.-Nr. 50011000410
  • wartungsfreie 12-Volt Starterbatterie
  • VRLA (Valve Regulated Lead Acid) Akkumulator in höchster Qualität vom Erstausrüster vieler Marken
  • auslaufsicheres Design heißt, dass es nahezu keine Möglichkeit für Leckagen gibt
  • wird mit einem passenden Säurepack geliefert
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

Yuasa Batterie AGM MF YTX12-BS

Wartungsfreie 12-Volt Starterbatterie für Motorrad, Roller, Quads, Schneemobil, Aufsitzmäher usw..

Details:

  • VRLA (Valve Regulated Lead Acid) Bleiakkumulator in höchster Qualität vom Erstausrüster vieler Marken
  • auslaufsicheres Design heißt, dass es nahezu keine Möglichkeit für Leckagen gibt
  • fortschrittliche Blei-Kalzium-Technologie steigert die Startleistung
  • ein Sulfatierungs-Hemmstoff sorgt für eine erhebliche Verringerung der batterietötenden Plattensulfatierung
  • ein außerordentlicher Vibrationswiderstand für eine lange Lebensdauer bedeutet, dass Yuasas wartungsfreie Hochleistungs-Batterien bis zu drei Mal länger halten als herkömmliche Batterien
  • VRLA-Batterien halten die Spannung länger und benötigen weniger Aufladungen im Standby- oder Lagermodus
  • jede Batterie wird vor der Auslieferung umfassend geprüft und getestet
  • diese Starterbatterie wird mit einem passenden Säurepack geliefert
  • sie bedarf nach der Befüllung keinerlei Wartung

Inbetriebnahme:

  • prüfen Sie bitte vor dem Befüllen der Batterie ob diese für Ihr Fahrzeug passt (Passgenauigkeit, Maße, Typ, Lage der Pole), da ein Umtausch einer befüllten Batterie nicht möglich ist
  • die Batterie wird trocken vorgeladen ausgeliefert – bitte für die Füllung nur die mitgelieferte Batteriesäure verwenden
  • die Schutzfolie von der Batterie entfernen, Verschlussleiste der Batterie von der Säure abnehmen, Säure einfüllen und ca. 30 Minuten stehen lassen, damit die Luft gut entweichen kann
  • die Verschlussleiste, welche auf der Säure war, nun in die Öffnungen der Batterie einführen und diese fest verschließen
  • Batterie einbauen und starten – die Batterie hat in diesem Zustand noch nicht die volle Leistung (etwa 70%), ermöglicht aber zumeist problemlos mehrmaliges Starten
  • die volle Leistungsfähigkeit erreicht die Batterie bei der ersten Fahrt, oder vorher mit Hilfe eines entsprechenden Motorrad-Ladegerätes (mindestens mit Abschaltautomatik)

Maße und Leistung:
Länge x Breite x Höhe 150 x 87 x 130 mm
Gewicht: 4,2 Kg
Anschlüsse: + Pol vorne links, - Pol vorne rechts
12 Volt
10 Ah
Kaltstartleistung CCA: 180 A

Preis pro Stück inklusive Säurepack

Unsere Produktempfehlungen

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Hoffentlich ist die Neue Batterie genauso gut wie die alte!
Kundenmeinung von Frank
Ich hatte zehn Jahre lang eine YUASA mit der gleichen Bezeichnung eingebaut und nie besonders pfleglich behandelt.
Jetzt ist der Spaß vorbei und die aktuelle Generation ist verbaut. Hoffentlich wurde nicht irgendwo der Rotstift angesetzt und die Neue hält wieder 10 Jahre :-) (Veröffentlicht am 28.05.2017)
Gutes Preis Leistungsverhältnis
Kundenmeinung von msa13
Die Batterie meiner"Neuerwerbung" hat geschwächelt , vorsichtshalber eine Neue bestellt und eingebaut. War die gleiche Marke, auf der Alten stand das Produtionsdatum 11/98 :-) reif fürs Museum.Ob die neue Yuasa auch 18 Jahre hält ?
Wenn nicht giebts nachträglich Punktabzug :-) (Veröffentlicht am 11.10.2016)