Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Schuberth E1 Matt Black

Best.-Nr. 47006914
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Schuberth E1 Matt Black

Best.-Nr. 47006914
  • S.T.O.N.G.-Fiber (glasfaserverstärkte Spezial-Duroplast-Matrix)
  • 2 Helmschalengrößen
  • beschlagfrei durch Antibeschlag-Linse
  • Innenausstattung mit COOLMAX®, herausnehmbar und waschbar, (100% Polyester)
  • Integrierte Sonnenblende
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

Schuberth E1

Unterwegs zur Arbeit oder ans Meer – für welchen Weg Sie sich auch entscheiden, mit dem neuen E1 von SCHUBERTH können Sie sich komplett auf das konzentrieren, was vor Ihnen liegt. Überlassen Sie ausgetretene Pfade den anderen. Der innovative Dualsport-Helm für Reise-Enduro und Adventure Bike Fahrer bietet höchsten Komfort, Flexibilität und Sicherheit für den On- und Offroad-Einsatz.

Ein komplexes Luftkanalsystem im Inneren der Helmschale sorgt für einen angenehmen Luftdurchsatz.
Die Kopfbelüftung führt die Luft für eine Zirkulation im Helm. Die Visierbelüftung verhindert das Beschlagen der Visierscheibe. Eine große regulierbare Zusatzbelüftung am Kinnteil sorgt für Ihren langen Atem auf anspruchsvollen Touren. Sie führt literweise frische Atemluft zu, wenn es besonders darauf ankommt.

Das Kinnteil des E1 lässt sich samt Visier und Schirm nach oben klappen. Der Schirm lässt sich in drei verschiedenen Positionen fixieren. Das Visier lässt sich unabhängig vom Schirm bedienen.

Der E1 ist windstabil, pendelneutral, verursacht keinen Auftrieb, kein Flattern und ist dazu extrem leise. Ein Spoiler sorgt neben der angepassten Helmform für diese Windschnittigkeit. Vielfach im Windkanal getestet, verbessert und bis ins Detail für maximalen Tragekomfort designt.

Komfort & Ausstattung:

  • Material: S.T.O.N.G.-Fiber (glasfaserverstärkte Spezial-Duroplast-Matrix), 2 Helmschalengrößen 
  • Gewicht: ca. 1.600g*  (+/- 50 g, abhängig von der Helmschalengröße)
  • Visier: 2 mm Polycarbonat, klar, optische Klasse 1, beschlagfrei durch Antibeschlag-Linse, Turbulatoren für verbesserte Aeroakustik, schneller Wechsel durch Quick-Release-System ohne Werkzeug
  • Innenausstattung: Innenausstattung mit COOLMAX®, herausnehmbar und waschbar, (100% Polyester), herausnehmbarer Akustikkragen, vergrößerte Reflexionsflächen im Nackenbereich
  • Belüftung: Vergrößerte Lufteinlässe im Stirnbereich, Kinnbelüftung, verstellbar, verbesserter Luftauslass durch neues Mesh-Gewebe im Nackenbereich (ca. 9 Liter Frischluft pro Sek. bei 100 km/h
  • Verschluss: Micro-Lock Ratschenverschluss, beidseitig verstellbar
  • Extras: Integrierte Sonnenblende, kratzfest, 80 % getönt, inklusive Antifog-Linse.
  • Prüfung: ECE 22/05

Unsere Produktempfehlungen
C4
Schuberth
C4
ab CHF 748.00

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Fehlkonstruktion
Kundenmeinung von V-Strom Rider
Nachtrag zu meiner Bewertung vom 25.06.2016
Nachdem ich den E1 nun bereits über ein Jahr fahre, kann ich eine realistische Bewertung abgeben.
Wenn man mal davon ausgeht, dass die Zielgruppe eher die ist, die eine Reiseenduro fahren, ist dieser Helm leider eine komplette Fehlkonstruktion. Ich fahre eine V-Strom 1000 und hatte folgendes Problem: Der Schirm vibrierte während der Fahrt so stark, dass ich nach längerer Zeit Kopfschmerzen bekam. Abhilfe schaffte dann ein Spoiler, den ich oben an meinem Windschild befestigte. Dieser Spoiler verhinderte zwar das Vibrieren am Schirm, verhinderte aber gleichzeitig die Belüftung des Helmes, sodass ich ständig ein beschlagendes Visier hatte. Also habe ich den Spoiler am Windschild und den Schirm am Helm abgenommen. Nun hab ich am Helm kein Vibrieren mehr und die Belüftung funktioniert auch wieder.
(Veröffentlicht am 23.07.2017)
Sehr guter leichter Klapphelm
Kundenmeinung von Canis Lupus
Den Helm habe ich gleich auf einer 4-tätigen Tour getestet. Er ist sehr leicht, der Schirm ist gerade bei Sonneneinstrahlung neben der integrierten Sonnenblende sehr hilfreich und auch bei höheren Geschwindigkeiten trotzdem leise. Bei Regen beschlägt er nicht. Es ist mein erster Klapphelm, aber ich möchte ihn schon jetzt nicht mehr missen. Beim Auf- und Absetzen wesentlich angenehmer als ein normaler Helm und auch beim Tanken muss ich mir keine Gedanken machen, wo ich ihn ablege. Ein gelungenes Modell! (Veröffentlicht am 10.06.2017)
Top Helm
Kundenmeinung von proxy
Der Helm sitzt perfekt. Besser als mein alter Helm ( Schubert C3) .
Nach der ersten Fahrt Verwirbelungen ab ca. 80 km/h am Helm wahrgenommen. Ok , Frontscheibe . Einstellung korrigiert und zwar so das der Helm voll im Luftstrom liegt. Dafür wurde er ja konzipiert. Den Luftstrom über den Helm ziehen zu lassen , halte ich persönlich für nicht glücklich, geringe Belüftung usw.
Ergo, bei Aufrechter Sitzhaltung auf meiner Maschine ( Tiger 800) und moderater Geschwindigkeit (80 bis 120 km/h) nur ein leichtes Rauschen. Ab 160 km/h doch schon lauter, aber nicht störend.
Stabilität im Luftstrom ist optimal, nix wackelt oder klappert. Für einen Helm auf einer Reiseenduro ein sehr gelungener Kompromiss.
Helme anderer Hersteller hatten da für mich , die einen oder anderen Defizite, womit letzlich die Entscheidung für Schuberth gefallen ist.
Mängel an der Verarbeitung waren nicht feststellbar. Positiv ist auch die 5 Jahres Garatie von Schuberth.


(Veröffentlicht am 05.03.2017)
Toller Helm
Kundenmeinung von V-Strom Rider
Ich fahre den E1 nun 2 Monate (ca. 2000 km). Gekauft in der Polo Filiale in der Holzhauser Str. in Berlin. Der Helm sitzt sehr gut. Der Halteriemen könnte ein Stück weiter vorn sitzen. Der Schirm hatte anfangs ab 80 km/h im Wind geflattert. Das lag aber an meiner Windscheibe (V-Strom 1000). Habe nun einen Spoiler auf meiner Windscheibe montiert. Nun ist das Flattern weg. Ohne Scheibe flattert hingegen nichts. Ein paar Minuspunkte gibt es aber doch: Schuberth scheint es nicht in den Griff zu kriegen, das Visier wasserdicht abzudichten. Bei Regen habe ich auch bei diesem Schuberth Helm Wasser im inneren des Visiers. Und der nächste Punkt: Ich musste meinen Helm bereits zur Reparatur abgeben. Die rechte Verriegelung vom Schirm löst sich immer, wenn ich den Helm aufklappe. Einmal hat sich der Schirm auf der rechten Seite komplett abgelöst, als ich auf der Autobahn fuhr. Ich hoffe, Schuberth kriegt das während der Reparatur in den Griff. (Veröffentlicht am 25.06.2016)
Kürzlich angesehene Produkte