Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hi-Q Tools Hubständer Enduro/Supermoto 25 auf 37cm

Best.-Nr. 60150100290
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Hi-Q Tools Hubständer Enduro/Supermoto 25 auf 37cm

Best.-Nr. 60150100290
Beschreibung
Versand & Lieferung
Dokumente
Produktfragen

Hi-Q Tools Hubständer Enduro/Supermoto

Im Sport schon lange ein Muß!

Das Motorrad wird an den Unterzügen (auf gleichbleibende ebene Höhe achten) aufgebockt.

Kann ohne weitere Hilfe nur mit dem Fuß angehoben werden.

Mindesthöhe 25 cm, maximale Hubhöhe 37 cm

Ideal zum Kettenschmieren, Räderwechsel sowie vielen anderen Werkstattarbeiten.

Pulverbeschichtet mit stabiler Holzplatte.
Geteilter Fußhebel für platzsparenden Transport.

Tragkraft bis 160 Kg - darüber wird auch der notwendige Kraftaufwand deutlich erhöht und das Heben des Motorrades somit fast unmöglich gemacht.

ACHTUNG:
Nur auf ebenden Untergrund verwenden.
Vor der Betätigung den Hebel durch den Splint sichern.
Bei Unsicherheiten, gerade beim ersten Einsatz, eine zweite Person zur Absicherung des Motorrades hinzu ziehen.

 

Unsere Produktempfehlungen

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Mist - nicht was auf dem Bild ist!!!
Kundenmeinung von Enduro R
Ich habe den Ständer vor ca. 4 Monaten gekauft nachdem der "Alte" von der Basis zu hoch für das neue Moped (KTM 690-Enduro-R ) war. Auf den Bilder ist tätsächlich die sehr wertige und stabile Variante, die ich vor ca. 15 Jahren erwarb abgebildet. Im Karton hingegen befand sich Chinaschrott, der ausser der Farbe mit der Abbildung nichts gemeinsam hat. In Ermangelung von Alternativen habe ich den Bock behalten und ärgere mich ständig darüber. Die Quittung habe ich nicht mehr, da ich gewohnte Qualität erwartete. Das Fahrzeug steht schief, das ganze Oberteil des Ständers kippelt in alle Richtungen da die ganze Konstruktion mit dem Gewicht überfordert ist.
Wenn Ihr das Ding kaufen wollt schaut vorher in den Karton!!! Ist es der Ständer vom Bild - o.k. Ist es ein Exemplar mit einer Ablage am Fuß und einem Fußhebel, der geschraubt ist und dessen Demontage und Anbringung am Socke nicht vorgesehen ist - Finger weg! (Veröffentlicht am 16.07.2017)
Gute Hilfe bei Wartungsarbeiten
Kundenmeinung von Franto
Gut geeignet für kleine Enduros mit doppeltem Rahmenunterrohr. (Veröffentlicht am 10.03.2017)
Höhe ideal für meine alte Honda XL600R
Kundenmeinung von XL600Driver
Der Hubständer ist leicht zusammenzubauen, allerdings beschreibt die Anleitung den Zusammenbau nicht korrekt: der Sicherungssplint gehört hinter die mitgelieferte Unterlegscheibe an die Achse des Hebelarms (nur da passt er vom Lochdurchmesser rein). Die mitgelieferte Schraube mit Mutter kommt dann in das Loch der Hebelarmverlängerung. Ich habe die Achse des Hebelarms, die Nut in die die Rolle des Hebelarms greift und die Stützen des Hebetischs vorher gut eingefettet, so läßt sich dann nach dem Zusammenbau der Hubständer leichtgängig und ohne Hilfe einer zweiten Person mit einem Fuß bedienen. Von der Hebehöhe passt diese Version ideal zu meiner 1985er Enduro Honda XL600R, das Hinterrad hat keinen Bodenkontakt mehr, die Vordergabel ist voll ausgefedert und somit auch der Vorderreifen nur wenig standbelastet. Ich würde den Hubständer wieder kaufen! (Veröffentlicht am 08.11.2016)
Stabil, sicher, günstig
Kundenmeinung von 640DUKE
Reicht absolut aus um meine KTM Duke 2 zu stemmen.

Da ich auch viel daran rumwerkle, kann ich sagen der Ständer ist sehr standfest, das hochstemmen geht kinderleicht.

Absolute Kaufempfehlung. (Veröffentlicht am 08.10.2015)