•  
    Kundenservice
    persönlich & kompetent
  •  
    46.000+ Produkte
    maximale Auswahl
  •  
    Bike Datenbank
    passende Teile für Ihr Bike
  •  
    Sicher bezahlen
    mit SSL-Verschlüsselung

Lithium Batterie YTZ10S

Zurück
0%
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
0
0
0
Shido

Lithium Batterie YTZ10S

Best.-Nr. 50010800530
Lithium Batterie YTZ10S
4 5
80
Beschreibung

Lithium Batterie YTZ10S

Die hochwertige Alternative mit deutlich erhöhter Startleistung, längerer Lebensdauer und erheblich weniger Gewicht.

Die Lithium-Ionen-Technologie bietet, im Vergleich zu der "normalen" Blei-Säure-Batterie, folgende Vorteile:

  •  Startstrom ist bis zu 30% größer - über 40 CA (Bleisäurebatterie 10 CA)
  •  mit mehr als 2.000 Zyklen gemäß JISD-Standard erheblich haltbarer (die Bleisäurebatterie überlebt nur ca. 150 - 300 komplette Zyklen)
  •  erheblich leichter, hier 800g zu 3200g =  75 % Gewichtsreduktion
  •  inklusive Abstandshalter - dadurch steht die Batterie sicher und fest ohne weitere Anpassungsarbeiten im Batteriekasten!
  •  keine Umweltverschmutzung - enthält keine Säure oder Schwermetalle wie Blei, Kadmium oder Quecksilber
     enthält keine Säure, kann nicht auslaufen
  •  mit dem entsprechenden Ladegerät sehr schnell wieder aufladbar - bis zu 90% innerhalb von 6 Minuten
  •  Energieeinsparung - stabile Entladespannung und geringerer interner Widerstand
  •  Äußerst sicher - nicht explosiv und nicht brennbar


12 Volt,
Länge x Breite x Höhe 150 x 87 x 93 mm
Anschlüsse: + Pol links, - Pol rechts
Ladestrom: Standard 2,0A, maximal 20A
Kaltstartampereleistung (CCA): 240A

Ladegeräte:
Fast jedes hochwertige Motorrad-Ladegerät, das über ein Impulsladeverfahren verfügt und eine Abschaltautomatik besitzt, kann zum Aufladen der Batterie genutzt werden.
Die Frischhaltefunktion dieser Ladegeräte funktioniert bei den Lithium-Batterien allerdings nicht.
Wird so ein Gerät angeschlossen lädt es einmalig die Batterie auf, schaltet dann ab und die Verbraucher des Motorrades, die auch im Ruhezustand Strom benötigen, würden die Batterie mit der Zeit wieder leeren obwohl das Ladegerät noch angeschlossen ist.

Um einen dauerhaften Anschluß zu ermöglichen (z.B. über den Winter), bei dem die Batterie immer annähend vollgeladen gehalten wird sind allerdings die speziellen Lithium-Ladegeräte (z.B. von CTEK) notwendig.

Bitte keinesfalls Ladegeräte verwenden die mit mehr als 15 Volt Ladespannung arbeiten (z.B. wenn mit hohen Spannungsspitzen zur Prüfung einer Entsulfatierung gearbeitet wird) - einen Hinweis darauf finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres vorhandenen Ladegerätes!

Hinweis:
Bei extrem niedrigen Temperaturen (ca. ab minus 10 °C) kann es, durch denn dann erhöhten Widerstand der Batterie, zu Startproblemen kommen.
Durch das eingebaute Management-System ist dies allerdings erheblich weniger ausgeprägt wie bei den meisten herkömmlichen Lithium-Batterien.
Es gibt auch einen einfachen Trick: Wenn die Batterie unter extrem kalten Bedingungen schlecht funktioniert, schalten Sie Ihre Scheinwerfer für 10 bis 15 Sekunden an. Das wärmt die Batterie und verbessert die Startleistung.

Gefahrenhinweise
  • DE:

    Nicht erforderlich

    FR:

    IT:

  • Versand & Lieferung

    LIEFERUNG

    Die Lieferung erfolgt ausschließlich an Lieferadressen in der Schweiz, jeweils zuzüglich eines Versandkostenanteils von CHF 6.90. Alle Lieferkosten sind Kosten je Auftrag.

    BEZAHLUNG

    Wir akzeptieren Kreditkartenzahlungen mit MasterCard und Visa. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, über Paypal oder über die Post Finance Card zu bezahlen. Unabhängig von der Wahl der Zahlungsart werden Sie automatisch nach Absenden der Bestellung zu unserem Zahlungspartner Saferpay weitergeleitet. Dort geben Sie alle für die Zahlung relevanten Daten ein und Saferpay wickelt dann in unserem Auftrag die Zahlung ab.

    RÜCKSENDUNG

    Mit 20 Tagen Rückgaberecht sind Sie garantiert auf der sicheren Seite! Im Retourenfall senden Sie die Ware einfach im Originalkarton mit der Schweizerischen Post an uns zurück. Fügen Sie der Sendung den ausgefüllten Rücksendeschein bei. Bitte heben Sie den Quittungsbeleg der Rücksendung gut auf.

    Bei einer Reklamation- oder Garantieabwicklung bitten wir Sie, per Email oder über unsere Hotline Kontakt aufzunehmen.

     

    Bewertungen
    (4)

    Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

    Schade, schon kaputt

    Kundenmeinung von arnold
    Hat 2,5 Jahre super funktioniert. 2mal mit dem geeigneten Lafegerät nachgeladen, plötzlich ging nix mehr.
    Für diesen Preis hätte ich eine längere Betriebsdauer erwartet :-( (Veröffentlicht am 03.11.2016)

    Extrem leicht, aber auf Polung achten

    Kundenmeinung von Holgi
    Extrem leichtes Teil. ACHTUNG: Anordnung der Pole war an meiner ZX10r (ABS) genau umgekehrt, so dass ich die kurzen Kabel erst freilegen musste, um das Ding anzuschliessen. Bei Kawa ist die Anordnung der Pole beim mit und ohne ABS Modell genau umgekehrt. Ich hatte bei der Bestellung bei Polo das auch angegeben. Es kam aber prompt falsch und ich vermute dass es nur ein Batteriemodell gibt. (Veröffentlicht am 13.05.2016)

    Eine Gewichtsreduktion die schon enorm ist !

    Kundenmeinung von Andre
    Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen.
    Die Batterie ist für meine Speedy satte 3 kg leichter.Eine derartige Gewichtsreduktion würde mich mit Carbonteilen locker zwischen 2 und 3000 Euro kosten.Auch ganz Praktisch ist die Batterietesterfunktion, so kann man ganz schnell erkennen wieviel Power noch in ihr steckt und das nur mit einem Knopdruck.
    Auch ganz pracktisch ist, wenn man das richtige Ladegerät hat so wie ich kann man die Batterie in 25 min wieder von ganz leer bis ganz voll aufladen,mein Lader schafft so ungefähr 10 A, das soll für mich reichen, denn je höher der Ladestronm ist , desto geringer sind die Lade Zyklen. Jetzt bin ich nur gespannt wie sie sich im Langzeit Test verhält. (Veröffentlicht am 17.01.2013)

    Strom ohne Ende

    Kundenmeinung von Andy
    So hier mal meine Meinung zu dem Ding. Die Batterie ist auf den ersten Blick einfach nur krank. Kein flattern der Beleuchtung im Kombiinstrument beim starten des Fahrzeugs. Die Anlasserdrezahl liegt etwa !50% ! höher als bei einer Blei-Gel Batterie von YUASA. Stehende Spannung gemessen von 13,3Volt. Beim drücken des Anlasserknopfes bei 6°C Aussentemperatur fällt die Spannung auf 11,7Volt. Dennoch dreht der Anlasser wie die Hölle. Dadurch springt meine R1 selbst nach zwei wochen standzeit innerhalb einer sekunde an. Bei Temperaturen unter null lässt die Leistung wohl nach. Nun selbst wenn sich die Power halbiert reicht es locker um das Fahrzeug zu starten. Bei Temperaturen von minus zehn grad ist dann allerdings die Grenze erreicht. Eine Tiefentladung kann die Batterie auch nicht ab, wie jede normale auch, und sollte über Winter ausgebaut werden. Ich bin jetzt mal gespannt wie gut die Batterie in ein bis zwei jahren ist. leider liegen mir da noch keine eigenen Erfahrungen vor. Allerdings ist mein Arbeitskollege auch noch nach zwei Jahren hellauf begeistert. Nur hat der noch den dreifachen Preis bezahlt. (Veröffentlicht am 17.10.2012)
    Mediathek
    Produktfragen (0)
  • An dieser Stelle können Sie Fragen stellen, die öffentlich sichtbar sind. Diese können nicht nur von uns, sondern auch von anderen Kunden beantwortet werden. Für private Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

    Fragen zum Produkt

    Ihre Frage wird nach einer Überprüfung angezeigt.

    Um bei Beantwortung der Frage informiert zu werden, loggen Sie sich bitte ein.

    Zum Login
  •