Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Held Satu Handschuh schwarz

Best.-Nr. 31025101
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Held Satu Handschuh schwarz

Best.-Nr. 31025101
  • wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv durch Gore-Tex®-Membran
  • Knöchelabdeckung und Finger gepolstert mit Spezialschaum
  • reflektierende Sicherheitsstreifen (3M-Scotchlite™)
  • Visierwischer
  • Handballenverstärkung mit Schoeller®-Keprotec®
... mehr
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

Held Satu Handschuh

Funktionshandschuh mit Komplettausstattung.

Komfort & Ausstattung:

  • Handballenverstärkung mit Schoeller®-Keprotec®
  • robustes Textilgewebe an Innen- und Oberhand
  • Knöchel und Finger gepolstert mit stoßabsorbierendem Spezialschaum
  • verstärkte Innenhand durch Leder
  • reflektierende Sicherheitsstreifen (3M-Scotchlite)
  • Gore-Tex®-Membran, wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv
  • Klettverschluss an der Stulpe
  • Riegel am Handgelenk verhindert Abstreifen
  • Komfortfutter fest mit Handschuh verbunden
  • Visierwischer
  • Unterhand mit Silikon-Print für verbesserten Griff

Material:

  • Oberhand 100% Polyester
  • Unterhand 65% Polyamid, 35% Polyurethan
  • Futter 100% Polyester

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Perfekt für die Tour
Kundenmeinung von Fahrer
Nach einer 1600 km Tour in in allen Wetterlagen kann ich den Satu von Held mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Bei Regenfahrten über 200 km ohne Unterbrechung ist er 100% wasserdicht geblieben. Im Kontrast dazu gab es auch bei knapp 30 Grad keine nassen Finger. Zur langzeit Erfahrung kann ich noch keine Infos geben, bis jetzt ist der Handschuh makellos und von meiner Seite zu empfehlen! (Veröffentlicht am 05.06.2017)
Enttäuschender geht es nicht mehr
Kundenmeinung von Wolfram
Was sollte einen wasserdichten Handschuh der sogenannten Prämiumklasse auszeichnen...... genau, Wasserdichtheit bei Regeneinsatz!!!
Und hier habe ich leider eine ganz miese Erfahrung machen müssen und mir mehr als kalte und aufgequollene Hände geholt.
Hier kommt meine Erfahrung:
Dreitägige Motorradtour in den Ardennen vom 12. auf den 14.05.2017.
Alles kein Problem, bis auf die Rückfahrt am frühen Sonntagmorgen bei Starkregen und 10 °C.
Zuerst war ich nur der Meinung, dass das kühle Gefühl an meinen Händen daher rührt, dass das Obermaterial den Regen durchgelassen hat, vor der Membrane steht, und so den unschönen Kühleffekt hervorrief. Deshalb blieb die Griffheizung konsequent aus, obwohl die Finger immer kälter und steifer wurden. Nach zweistündiger Dauerregenfahrt mußte ich wegen der unterkühlten Finger eine Pause machen und dann kam die Ernüchterung. Die Handschuhe ware bis zum Rand vollgesogen und mußten wie eine nasse Windel ausgewrungen werden. Die Weiterfahrt war nur dadurch möglich, dass ich dann die Grifffheizung permanent auf höchster Stufe laufen ließ. Nach wenigen Minuten hatten die Handschuhe wieder alle Regentropfen brav aufgesogen und meine Hände befanden sich in einer "beheizten Nasszelle", die wenigstens eine Unterkühlung verhinderte und die Heimfahrt ermöglichte. Eigentlich wollte ich noch ein Bild von meinen aufgequollenen Händen machen, aber das hat der Regen verhindert.

Die Handschuhe sind bis zum heutigen Tag ohne jede äußere Beschädigung und in einem einwandfreien Zustand. Noch im Februar habe ich den Handschuh mit Polo Imprägnierspay von außen behandellt und den Lederpart mit Bienenwachs eingerieben, sodass aus meiner Sicht kein Pflegerückstand vorlag.
Auch die Tatsache, dass ich den Handschuh Mitte November 2012 gekauft habe, sollte keine Rechtfertigung für dieses Totalversagen sein, zumal ich von März 2013 bis August 2014 beruflich in Mexiko tätig war und der Handschuh erstmalig nach meiner Rückkehr und dem Kauf meiner GS Adventure im September 2014 wieder zum Einsatz kam.
Seit September 2014 habe ich bis jetzt 15000 km mit der Adventure und meinem "Wasserhandschuh" erfahren, aber leider noch nie in einem Regen wie am 14. Mai 2017; ansonsten hätte ich meinem Frust sicherlich vorher auf dieser Seite Luft gemacht.

Gerne gebe ich den Handschuh der Firma Held zur Qualitätsüberprüfung und freue mich schon jetzt auf die Stellungnahme von Polo und Louis.

P.S. Alle Angaben entsprechen der Wahrheit und lassen sich durch Dokumente belegen. Die Stulpen der Handschuhe befanden sich bei der Regenfahrt in den Ärmeln der Jacke.
(Veröffentlicht am 21.05.2017)
Handschuhe mit schlechter Passform und Undichtigkeiten
Kundenmeinung von MC
Ich war gestern von Salzburg nach Wien in strömenden regen unterwegs, leider war von den auf der Heimfahrt für wasserdichtigkeit gekauften Handschuhen der kleine Finger zu lange und nach Hälfte der Fahrt drang bereits Wasser ein bei 10 Grad Außentemperatur ein no go in Wien angekommen waren die Handschuhe durchnässt und meine Finger Klamm, schade ich dachte ein Premium Produkt zu erstehen, ich hätte auch mehr ausgegeben für tolle Handschuhe! (Veröffentlicht am 21.09.2016)
Gute Passform, auch für Frauen (schlanke Hände)
Kundenmeinung von pewi
Nässetest steht aus, ansonsten tadellos. (Veröffentlicht am 02.03.2016)
Größenangaben
Kundenmeinung von Frohwalt
Ich hätte mir diesen Handschuhe sehr gerne gekauft, doch leider fallen sie seeehr klein aus !! Die Größenangaben sind an der Realität weit vorbei.Selbst die größte verfügbare Größe ist wie bei Mitbewerbern Gr.10 (Veröffentlicht am 25.12.2015)
Toller Handschuh trotz Qualitätsmängel
Kundenmeinung von Nordkapbiker
Ich habe diesen Handschuh Ende 2012 gekauft, weil ich bereits mit dem Vorgängermodel sehr zufrieden war. Da ich von Anfang 2013 bis Herbst 2014 ohne Motorrad in Mexico tätig war wurde der Handschuh erst seit Herbst 2014 wieder benutzt.
Seit dieser Zeit bin in ca. 7500 km gefahren und stelle jetzt fest, dass sich eine Naht an der großen Klettlasche löst. Wirklich schade, denn das ist bei dem Vorgängermodel selbst nach 30000 km nicht passiert. Es wäre schön, wenn Held zukünftig die Qualität wieder stärker im Fokus hätte, denn sonst muss ich mir einen anderen Lieferanten für Motorradhandschuhe suchen. (Veröffentlicht am 22.12.2015)
Top Handschuh zum Angenehmen Preis!
Kundenmeinung von Jörg
Habe heute den Satu in der Filiale in Essen gekauft. Muss sagen das dieser Handschuh einfach Top ist. Hatte auch gleich das Vergnügen die Wasserdichtigkeit zu testen, da es auf dem Heimweg anfing zu regnen. Keine beanstandung, alles trocken! Angenehmer trage Komfort! Kann ihn wärmstens weiter empfehlen! (Veröffentlicht am 24.09.2015)
Super
Kundenmeinung von djmischa86
Ich wusste das ich etwas mehr Geld ausgeben muss um einen guten Handschuh zu bekommen.
Aber der Held Satu hat mich voll und ganz überzeugt. Bin bis jetzt schon knapp 1000km gefahren und immer trockene und warme Finger! Goretex halt...
Habe die Handschuhe aber im Shop gekauft, da konnte ich alle Größen durchprobieren! (Veröffentlicht am 28.04.2015)
Ist absolut zu empfelen
Kundenmeinung von Ingo
Feuertaufe wurde am Wochenende bestanden, bin 350 km im regen gefahren, Hände waren absolut trocken und warm. Es waren ca. 10° C.
Tragekomfort ist optimal da er kurze Stulpen hat und zusätzlich noch eine Verstellung.
Sehr zu empfehlen. (Veröffentlicht am 30.04.2014)
Super Allround- und Regenhandschuh!
Kundenmeinung von MDH
Ich bin diesen Handschuh schon bei über 25 Grad gefahren und hatte keine Schweißhände! Also die Klimaregulierung ist wirklich top. Einer der besten Allroundhandschuhe die zurzeit auf dem Markt erhältlich sind!Dies ist auch die Aussage der Zeitschrift Motorrad, dort ist er zurecht Testsieger:

http://www.motorradonline.de/handschuhe/produkttest-allround-handschuhe-held-satu/320422?seite=8

Ich habe mir diesen Handschuh als Regenhandschuh gekauft. Das tolle an ihm ist (neben der absoluten Wasserdichtigkeit) die "kleine" Bauform. Damit meine ich, dass er nicht viel Platz benötigt und gut zu verstauen ist. Außerdem trägt seine Stulpe kaum auf und kann deshalb auch unter eng anliegenden Regenjacken Bundärmeln getragen werden, damit der Regen nicht in den Handschuh laufen kann. Sehr gut!
Die Isolierleistung bei Kälte konnte ich selbst noch nicht testen, aber im Test steht, dass er bis zu 10 Grad gut wärmen soll. Ich hoffe, dass ich es mit ihm auch bis runter auf 5 Grad noch gut aushalten werde, falls es mal im Mai oder gar noch frueher in die Berge geht.

Das er so gut zu verstauen ist und dünn aufträgt fordert leider bei der Sicherheit seinen Preis. Er hat keinen Hartschalenknöchelschutz. Die allgemeine Sicherheit kann mit einem Mittelklasse Sporthandschuh nicht ganz mithalten.
Dafür ist er beim Griffgefühl wieder TOP! Hier kann er durchaus mit guten Sporthandschuhen mithalten, trotz Goretex Membran und leichtem Futter! (Xtrafit sei dank)

Was mich persönlich ärgert, ist, dass er vor gut zwei Jahren nur 80 Euro gekostet hat. Inzwischen muss man 100 Euro hinlegen... :-(

Fazit:
Wer bereits wie ich einen super Sommerhandschuh besitzt, nichts von diesen 2 in 1 Handschuhen hält und auf der Suche nach einem Regenhandschuh ist in denen man bei Wärme nicht schwitzt und ihn dennoch auch bei Kälte tragen kann, der liegt mit dem Held Satu 100% richtig!
Wer einfach einen super Allround Handschuh möchte den man die ganze Saison über fahren kann, der auch... :-) (Veröffentlicht am 12.06.2013)