•  
    Kundenservice
    persönlich & kompetent
  •  
    46.000+ Produkte
    maximale Auswahl
  •  
    Bike Datenbank
    passende Teile für Ihr Bike
  •  
    Sicher bezahlen
    mit SSL-Verschlüsselung

Scala Rider Packtalk Duo

Zurück
0%
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
0
0
0
Cardo

Scala Rider Packtalk Duo

Best.-Nr. 41906400
Scala Rider Packtalk Duo
4 5
76.666666666667
  • Weltweit einziges Interkom mit dualer Technologie: DMCTM und Bluetooth®
  • DMC Interkom Technologie für große Biker-Gruppen (bis zu 15 Teilnehmern)¹
  • Bis zu 1.6 km(²) und bis zu 8 km(²) zwischen vier oder mehr Motorradfahrern
  • Bestechende Audioqualität dank hochauflösender Lautsprecher (3.5 mm)
  • Bis zu 13 St. Sprechzeit / 1 Woche stand-by
... mehr
Beschreibung

Scala Rider Packtalk Duo

Interkom Funktionen

  • weltweit einziges Interkom mit dualer Technologie:
    • DMCTM (Dynamic Meshwork Communication) und Bluetooth®
  • DMC Interkom Technologie für große Biker-Gruppen (bis zu 15 Teilnehmern)¹ innerhalb eines dynamischen, selbstanpassenden Netzes. Nahtlose Gruppen-Kommunikation bleibt intakt auch wenn Teilnehmer die Gruppe beliebig verlassen oder sich ihr wieder anschließen*. ¹
  • Bluetooth Interkom Modalitäten:
    - Konferenz Modus
    - Pendeln zwischen 9 Bikern
    - Click-to-Link®¹
  • Bike-to-Bike Interkom bei Reichweiten von bis zu 1.6 km(²) und bis zu 8 km(²) zwischen vier oder mehr Motorradfahrern
  • Cardo Gateway™: Ermöglicht Interkomverbindung seitens anderer Hersteller

Anruf Funktionen

  • sprachkontrollierte Kurzwahl
  • Interkom-zum-Handy¹: Bei Überschreitung der Interkom Reichweite, automatische Gesprächsübertragung vom Interkom zum Handy
  • Handy Konferenzmodus mit Einschluss von externen Anrufern und Interkom Gesprächsteilnehmern
  • Kurzwahltaste (individuell speicherbar)

Audio Funktionen

  • paralleles Audio Streaming
    - bei laufenden Interkom Gesprächen, nahtloses Dämpfen aller Audioquellen, einschl. Navi Ansagen, UKW Radio, MP3 Musik.
  • Music Sharing™ - Rider und Beifahrer können simultan die gleiche Audioquelle empfangen und der gleichen Stereomusik lauschen (via A2DP)
  • eingebautes UKW Radio mit RDS und 6 speicherbaren Sendern

Betrieb

  • Sprachbefehl: Spracherkennungstechnologie der Spitzenklasse für echten freihändigen Gerätebetrieb - jetzt mit erweiterten Sprachbefehlmenü (multi-lingual)
  • intuitive manuelle Gerätebedienung über Cardo's innovatives Walzen-Interface
  • leicht bedienbarer Betrieb und gesprochene Statusansagen (mehrsprachig)
  • Cardo SmartSet™ App für Android und iOS ermöglicht:
    ? - Nutzung Ihres Smartphones als Fernbedienung am Lenker
    ? - individuelle Geräteanpassung
  • Cardo Community® online Plattform für "social features", Geräteanpassung und Software Aktualisierungen(²)

Technologie

  • Spitzentechnologie für massive Rauschunterdrückung und Ausblendung von Umweltlärm
  • gesprochene Statusansagen (mehrsprachig)
  • AGC: AGC-Technologie für automatische Anpassung der Lautstärke entsprechend der Fahrtgeschwindigkeit und Umgebungsgeräusche¹
  • VOX: Smartphone und Intercom Betrieb über anpassbaren Sprachbefehl¹

Design

  • exklusives "Walzen & Tastfeld" Interface für intuitiven manuellen Betrieb (auch mit Winterhandschuhen bedienbar)
  • austauschbares Mikrofonset für hybride Schwanenhals- und Kabelanwendung
  • bestechende Audioqualität dank hochauflösender Lautsprecher (3.5 mm)
  • bis zu 13 St. Sprechzeit / 1 Woche stand-by
  • wasser- und staubgeschützt

Verbindung zu: icons of phone/gps/mp3


(1) Firmware Update eventuell erforderlich!
(2) Reichweite ist terrainabhängig
(*) Mindestanforderungen: Windows XP/Mac OS X 10.7

Versand & Lieferung

LIEFERUNG

Die Lieferung erfolgt ausschließlich an Lieferadressen in der Schweiz, jeweils zuzüglich eines Versandkostenanteils von CHF 6.90. Alle Lieferkosten sind Kosten je Auftrag.

BEZAHLUNG

Wir akzeptieren Kreditkartenzahlungen mit MasterCard und Visa. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, über Paypal oder über die Post Finance Card zu bezahlen. Unabhängig von der Wahl der Zahlungsart werden Sie automatisch nach Absenden der Bestellung zu unserem Zahlungspartner Saferpay weitergeleitet. Dort geben Sie alle für die Zahlung relevanten Daten ein und Saferpay wickelt dann in unserem Auftrag die Zahlung ab.

RÜCKSENDUNG

Mit 20 Tagen Rückgaberecht sind Sie garantiert auf der sicheren Seite! Im Retourenfall senden Sie die Ware einfach im Originalkarton mit der Schweizerischen Post an uns zurück. Fügen Sie der Sendung den ausgefüllten Rücksendeschein bei. Bitte heben Sie den Quittungsbeleg der Rücksendung gut auf.

Bei einer Reklamation- oder Garantieabwicklung bitten wir Sie, per Email oder über unsere Hotline Kontakt aufzunehmen.

 

Bewertungen
(4)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gute Eigenschaften aber auch noch viele Macken

Kundenmeinung von Frank
Ich habe im Prinzip die gleichen guten und schlechten Erfahrungen wie die guten und ganz Schwächen Bewertungen gemacht. Der Rufaufbau per VOX zum Partner dauert mit ca. 8 Sekunden einfach zu lang. Außer reagiert es häufig schlecht oder falsch auf die Sprachbefehle. Beim Befehl " Unterkommen an" wird bei mir häufig nur das Radio ein- und ausgeschaltet. Öfter bekomme ich auch nach x Versuchen keine Intercom Verbindung und dann hilft nur das Gerät ausschalten und wieder anschalten. Meine Frau kann von ihrem Gerät die Intercom Verbindung garnicht herstellen wenn bei mir das Radio läuft.
Aber es gibt auch gute Seiten. Die Sprachqualität ist echt gut und Navi funktioniert ebenfalls wie beschrieben, auch im Intercom Betrieb. Wenn mal alles richtig funktioniert ist es ein wirklich tolles System. Nur leider ist das nie lange der Fall. Unsere Geräte schalten meist nach einiger Zeit in einen Modus mit Radio oder einfach nur stumm mit Knartschgeräuschen und oft läuft das Radio im Hintergrund leise weiter im Intercom Modus. Und die Beschreibung ist wirklich deutlich Verbesserungsfähig. Wenn diese Zicken mal weg sind wird es ein tolles System, jetzt ist es aber noch nicht wirklich praxistauglich. (Veröffentlicht am 08.05.2016)

Sage nie "nie" / Gute Technik, die herausfordert

Kundenmeinung von Rheinsternmops
Ich habe mich mein Motorrad-Leben lang vor Freisprecheinrichtungen für Helme gewehrt. Als es bei Polo eine 20%-Rabatt-Aktion gegeben hatte, habe ich bei Cardo Packtalk Duo zugeschlagen.

Die Geräte kommen sehr schön verpackt in einer Art Schatule. Diese dürfte jedoch ruhig zweckgebundener sein: nach der Installation der Gerät hat man nichts mehr davon. Stattdessen wäre eine kleine Aufbewahrungshülle für beide Geräte die nachhaltigere Lösung.

Für alle an diesem Gerät interessierten:
* Aufgrund des Funktionsumfangs MUSS man sich die Zeit nehmen, um sich sich mit den Geräten vertraut zu machen.
* Navi bitte als solches und nicht als Telefon anbinden, ansonsten klappt es nicht mit den Ansagen.
* Ordentliche Montage dauert ca. 1 Stunde pro Helm (alle benötigten Teile sind dabei, es musste nicht improvisiert werden).


Der Aufwand lohnt sich:
* Laut Rückmeldung der aus dem Bekanntenkreis ist die Qualität der aus dem Helm geführten Telefongespräche sehr gut. Teilweise kriegten die Leute es gar nicht mit, dass ich unterwegs war.
* Navi-Ansagen kommen gut verständlich an. Auch paralleler Betrieb mit Alpine-Ohrstöpseln klappt sehr gut; sogar noch besser als ohne, denn sie sind auf das Herausfiltern von Fahrgeräuschen getrimmt.
* Sprachsteuerung verbundenen Smartphones, zumindest bei iPhone 6s+, funktioniert sehr gut;
* der Betrieb macht besonders im DMC-Modus Spaß.

Minuspunkte:
* die (ohnehin ausgedruckt gelieferte) Anleitung: anfangs verwirrt sie eher, als dass sie hilft; hier muss der Hersteller noch die Hand anlegen; (Veröffentlicht am 01.05.2016)

Zusammenspiel der Geräte untereinander und der Geräte mit dem Navi und Handy funktioniert nicht

Kundenmeinung von Motorradfahrer
Zunächst wurde die neueste Softwareversion aufgespielt.
Die Geräte sind bereits „gepairt“. Allerdings lässt sich nur von einem Gerät aus die Verbindung aufbauen zum zweiten Gerät aufbauen. Umgekehrt funktioniert nicht. Auch nach wiederholtem neuen "pairen" Aufbau der Verbindung vom zweiten Gerät nicht möglich.
Bei Aufgebauter Konnektivität (vom ersten Gerät aus!) -egal unter welcher Einstellung (alle wurden ausprobiert und kombiniert)- dringt weder die Ansage des gekoppelten Navis noch ein Anruf vom Handy durch. Dies funktioniert erst wieder, wenn die Konnektivität mit dem anderen Gerät beendet wurde. Laut Handbuch werden allerdings die über Bluetooth verbundenen Geräte (Handy und Navi) mit deren Ansagen trotz Verbindung mit anderem Packtalk durchgestellt.
Dies ist ein Problem, wenn neben einem Fahren nach NAVI mal kurz eine Rückfrage an den Packtalk-Partner notwendig sein sollte.
Ein weiteres großes Problem ist, dass die Ansagen/Sprache selbst auf lautester Stufe und ausgeschaltetem AGC (automatische Laustärkenanpassung „aus“, um eine Lautstärkenreduzierung zu verhindern) ab ca. 80 Stundenkilometer nicht mehr die Windgeräusche (Helm HJC PRHA, der nicht gerade als laut verschrien ist) durchdringt.

Insgesamt sind die Geräte damit für die Navi-Tour in Verbindung mit zusätzlichen Gesprächen mit Mitfahrern nicht geeignet.

Ich werde die Geräte nach 2 Tagen des Testens und Einstellens nun zurücksenden. (Veröffentlicht am 28.03.2016)

Gut aber noch nicht ausgereift

Kundenmeinung von Werner
Hab das Duo am 27.08.15 gekauft. Montiert wurde an einem HJC Rpha Max Evo und einem Nolan N 104 Evo. Montage hat bei beiden Helmen jeweils ca. 35 min gedauert und lief vollkommen problemlos ab. Ich hab mir das Packtalk Duo als Nachfolger für mein 9 Jahre altes Cardo Q2 Multiset gekauft, welches sich leider nicht richtig an meinem Nolan montieren lies.
Das Menü ist gewöhnungsbedürftig aber kein Problem. Man muß sich halt Zeit nehmen um sich durch zu arbeiten. Die Einstellungen per App funktionieren mit Samsung S5, S3 LTE und S6 edge plus einwandfrei. Radioempfang ist terrainabhängig mal super mal mit Rauschen aber für mich nicht relevant. Die Vox- und Sprachsteuerung funktioniert gut aber leider nicht perfekt. Die Voxsteuerung reagiert bei meinem alten Cardo Q2 mit ca. 2 bis 3 Sekunden bedeutend schneller. Vom Start der Vox bis zum durchschalten zum Beifahrer vergehen bis zu 8 Sekunden was im Gefahrfall eindeutig zu lang ist. Man könnte fast glauben das Packtalk ist in einer Art Tiefschlaf, was erklären würde warum die Gesprächsaufnahme so lange braucht. Hier besteht eindeutig verbesserungsbedarf seitens Cardo mit einem Update.
Wenn die Zeitspanne der Aktivierung durch Cardo behoben wurde kann ich das Packtalk durchaus empfehlen.

Anmerkdung Fachabteilung: Beim Modell Scala Rider G9/G9x bleibt die Leitung nach Verbindungsaufbau, anders als beim Q2, dauerhaft bestehen, somit ist keine Verzögerung dabei, da die Leitung dauerhaft steht. Infos zum Packtalk liegen in dieser Hinsicht leider noch nicht vor. (Veröffentlicht am 13.09.2015)
Mediathek
Produktfragen (1)
  • An dieser Stelle können Sie Fragen stellen, die öffentlich sichtbar sind. Diese können nicht nur von uns, sondern auch von anderen Kunden beantwortet werden. Für private Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

    Fragen zum Produkt

    Ihre Frage wird nach einer Überprüfung angezeigt.

    Um bei Beantwortung der Frage informiert zu werden, loggen Sie sich bitte ein.

    Zum Login

    Mit welchen Cardosystemen kann man Packtalk koppeln?

    Gefragt von: Mauro am 9. Oktober 2016
    Antwort von: Isabell (POLO Experte) am 10. Oktober 2016

    Die o.g. Packtalk Serie sollte sich mit allen Cardo Scala Rider Systemen koppeln lassen können, die eine Interkom-Funktion besitzen.

    2 Personen fanden diese Antwort hilfreich. Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
    Frage beantworten
  •