•  
    Kundenservice
    persönlich & kompetent
  •  
    46.000+ Produkte
    maximale Auswahl
  •  
    Bike Datenbank
    passende Teile für Ihr Bike
  •  
    Sicher bezahlen
    mit SSL-Verschlüsselung

TĀG Soundsystem/Bluetooth

Zurück
NEU!
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Headwave

TĀG Soundsystem/Bluetooth

Best.-Nr. 41908800000
TĀG Soundsystem/Bluetooth
4 5
80
  • Musik im Helm
  • einfache Installation ohne Kabel
  • starker, fühlbarer Bass
  • Anbringung durch Hochleistungstape
... mehr
Beschreibung

Headwave TĀG Soundsystem/Bluetooth®

TĀG - die weltweit erste Concert Capsule™- wurde entwickelt, um Musik zu hören, während man einen Helm trägt. Durch eine einfache Installation ohne Kabel und einen starken, fühlbaren Bass
ermöglicht TĀG eine optimale akustische Erfahrung - wie geschaffen für die offene Straße.

Wie funktioniert TĀG?
TĀG verwendet Schallvibrationen, generiert durch taktile Übertragung. Es wird daher an der Außenseite des Helms befestigt. Dabei lässt sich TĀG aufgrund seiner adaptierenden Formgebung an alle verfügbaren Helmgrößen und -formen anpassen. Weil TĀG extern befestigt wird und keine Installation innerhalb des Helms nötig ist, werden weder Sitz noch Tragekomfort beeinflusst.

Mit einem Hochleistungstape, das speziell für die Formgebung des TĀG optimiert wurde, dauert die Anbringung weniger als eine Minute:
Schutzfolie abziehen, in den empfohlenen Bereich am Helm kleben, fertig.
Das Tape wurde speziell für die Automobilindustrie entwickelt, um externe Komponenten am Auto sicher befestigen zu können.
Selbst bei 300km/h gibt es kein Risiko, dass TĀG sich löst.
Nach der Verwendung kann das Tape problemlos ohne zusätzliches Werkzeug wieder entfernt werden, ohne Spuren am alten Helm zu hinterlassen.

Wie klingt es?
Die Musik kommt aus allen Richtungen.
Headwave nennt das „Environmental Listening“.
Es vermittelt den Eindruck, als wäre man inmitten eines privaten Konzerts
– deshalb der Begriff Concert Capsule™.
Die Vibrationen erzeugen zudem kraftvolle Bässe, was die Musik taktil fühlbar macht.
Der Raumklang ist schlichtweg beeindruckend.

TĀG ist weltweit das einzige System, das speziell für Musik im Helm entwickelt wurde.
Es wird das Motorrad-Feeling nachhaltig verändern.

Erste Nutzer beschreiben TĀG als „großartig und einfach zu benutzen“, das mit einem „einzigartigen Design und überwältigendem Bass“
ausgestattet ist und „für immer verändert hat, wie ich Motorrad fahre.“

Gewicht:

  • 150 g

Akkulaufzeit:

  • 5 - 8 Stunden (je nach Einstellung der Lautstärke)
Versand & Lieferung

LIEFERUNG

Die Lieferung erfolgt ausschließlich an Lieferadressen in der Schweiz, jeweils zuzüglich eines Versandkostenanteils von CHF 6.90. Alle Lieferkosten sind Kosten je Auftrag.

BEZAHLUNG

Wir akzeptieren Kreditkartenzahlungen mit MasterCard und Visa. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, über Paypal oder über die Post Finance Card zu bezahlen. Unabhängig von der Wahl der Zahlungsart werden Sie automatisch nach Absenden der Bestellung zu unserem Zahlungspartner Saferpay weitergeleitet. Dort geben Sie alle für die Zahlung relevanten Daten ein und Saferpay wickelt dann in unserem Auftrag die Zahlung ab.

RÜCKSENDUNG

Mit 20 Tagen Rückgaberecht sind Sie garantiert auf der sicheren Seite! Im Retourenfall senden Sie die Ware einfach im Originalkarton mit der Schweizerischen Post an uns zurück. Fügen Sie der Sendung den ausgefüllten Rücksendeschein bei. Bitte heben Sie den Quittungsbeleg der Rücksendung gut auf.

Bei einer Reklamation- oder Garantieabwicklung bitten wir Sie, per Email oder über unsere Hotline Kontakt aufzunehmen.

 

Bewertungen
(3)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Blecherne Klänge und viel zu leise!

Kundenmeinung von Shepard
Bereits vor der ersten Fahrt habe ich den Helm mit TAG trocken getestet und mich gewundert, warum mir bei maximaler Lautstärke der Helm nicht um die Ohren fliegt! Ich schob den Fehler dann auf mein Mobiltelefon, das die Musik abspielte und testete ein anderes Endgerät. Kein hörbarer Unterschied festgestellt.
Während der ersten Fahrt wurde die bescheidene Audio-Qualität dann deutlich. Von satten, tiefen Bässen, wie der Händler hier verspricht, kann nicht die Rede sein! Lieder klingen viel höher, flacher und einfach nur noch blechern als aus stinknormalen Lautsprechern, Kopf- oder Ohrhörern. Bis 60 km/h noch deutlich hörbar, bis 100 km/h nur noch zu verstehen, wenn man das Lied bereits kennt und ab 120 km/h hört man gar nichts mehr! Ferner werden Lieder manchmal zu schnell oder mit Verzögerung angespielt, weil die Funkverbindung nicht hinterher kommt.
Fazit: Nur für den Stadtgebrauch zweckmäßig, wenn man mit den qualitativen Einschränkungen leben kann. Ab Landstraße versteht man nur noch wenig und ab Autobahn gar nichts mehr. Aber wer fährt schon stundenlang mit dem Motorrad durch die Stadt? (Veröffentlicht am 16.04.2017)

Headwave TAG

Kundenmeinung von Muellmann
Besser und einfacher geht es nicht. Kaufen-Lieferung-Aufladen-am Helm anbringen- Bluetooth koppeln -klasse Musik hören ! Tolles Gerät. Absolut nur zu empfehlen. (Veröffentlicht am 10.03.2017)

Tolles Gerät und Easy to use

Kundenmeinung von Oliver
Ich habe das Tág vor einem Jahr auf der Messe Dortmund direkt bei Sophie gekauft und nicht bereut (sie hat das Ding erfunden und Dank nochmals für die super Beratung). Nun kann ich ohne Gefummel mit irgendwelche Ohrstöpseln im Helm Musik und Naviansagen hören. Ich nutze das Gerat auf einem Integralhelm auf einer VFR 800 und aktuell Tracer 900 und das funktioniert bis ca. 100-110 km/h super danach gewinnen die Windgeräusche die Oberhand. Die angegebene Spielzeit kann ich bestätigen und das Aufladen über USB geht recht schnell, habe die Zeit nicht gestoppt, hängt der Helm halt beim Surfen am Laptop. Das zusätzliche Gewicht am Helm habe ich beim Fahren nicht als Negativ empfunden, wobei der Helm halt objektiv schwerer wird. Großer Vorteil, man kann das/den Headwave Tág beim Helmneukauf auf den neuen Helm kleben und braucht kein neues Kommunikationssystem (steht bei mir jetzt an). Telefonieren kann man damit nicht, aber das will ich auch nicht, ich will entspannt und genussvoll Mopped fahren, Erst war ich etwas enttäuscht, daß man am Tág keine Verstellung für die Lautstärke bzw. Skip hat aber wer will während der Fahrt schon hinten am Helm irgendwelche Tasten suchen. Habe mir auf Empfehlung von Sophie den Satechi Bluetooth Button gekauft und damit geht alles super, einfach an den Lenker klippen und fertig. Sollte direkt bei Polo als Paket mit angeboten werden (preislich inklu denke ich). Fazit: von mir klare Kaufempfehlung. (Veröffentlicht am 04.03.2017)
Produktfragen (10)
  • An dieser Stelle können Sie Fragen stellen, die öffentlich sichtbar sind. Diese können nicht nur von uns, sondern auch von anderen Kunden beantwortet werden. Für private Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

    Fragen zum Produkt

    Ihre Frage wird nach einer Überprüfung angezeigt.

    Um bei Beantwortung der Frage informiert zu werden, loggen Sie sich bitte ein.

    Zum Login

    ist der HEADWAVE auch mit dem Navi zu verbinden?

    Gefragt von: suhrhoff am 20. Oktober 2016
    Antwort von: Isabell (POLO Experte) am 21. Oktober 2016

    Das o.g. TĀG Soundsystem/Bluetooth mit der Best.-Nr. 41908800000 kann man auch mit einem Navi verbinden.

    2 Personen fanden diese Antwort hilfreich. Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
    Frage beantworten

    1. Wie ist die sprachliche Qualität bei der Navigation? 2. Kann bei einem Helmwechsel auch der Headwave problemlos gewechselt werden? Ggf. wie? Stehen Ersatzklebefolien o. ä. zur Verfügung?

    Gefragt von: Taskimo am 30. Dezember 2016
    Antwort von: Wattis (POLO Experte) am 5. Januar 2017

    Die Sprachqualität bei der Navigation ist bis 100 km/h gut. Ein Ersatztape ist im Lieferumfang enthalten.

    1 Person fand diese Antwort hilfreich. Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
    Frage beantworten

    wie lässt sich das TĀG denn so mühelos entfernen wenn es doch so stark klebt? und wie sieht es mit der Klebekraft im Gelände aus durch die ganzen Erschütterungen?

    Gefragt von: Markus am 21. Januar 2017
    Antwort von: Isabell (POLO Experte) am 23. Januar 2017

    Das o.g. Hochleistungstape hält selbst extreme 300 km/h stand, dank der adaptiven Formgebung und dem flexiblen Material TPU (Thermoplastisches Polyutheran) schmiegt es sich an den Radius jedes beliebigen Helmes an. Das von Bikern für Biker entwickelte Produkt wurde nach Standard IP67 hergestellt. Auch heftigere Stöße machen dem Soundsystem nichts aus. Die Kombination aus Klebstoff und Träger sowie die zu verklebenden Untergründe (glatt und geschlossen oder offen und empfindlich) entscheiden über die jeweiligen Hafteigenschaften und darüber, ob sich das Tape nach einer Verklebung auch wieder rückstandsfrei entfernen lässt.

    1 Person fand diese Antwort hilfreich. Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
    Frage beantworten
    ...mehr Fragen anzeigen
  •