Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

TRW Lucas Antiquietschfolie für Bremsbeläge

Best.-Nr. 55070000080
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

TRW Lucas Antiquietschfolie für Bremsbeläge

Best.-Nr. 55070000080
  • absorbieren durch verschiedene Materialebenen das Quietschen der Bremse
  • besseres Bremsgefühl
  • schont die Kolben
  • Temperaturresistent
  • Vibrationsresistent
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

Antiquietschfolie für Bremsbeläge

Bei quietschenden Bremsen die Antiquietschfolie auf die Rückenplatte kleben.
Die Folie besteht aus verschiedenen Materialebenen, die das Quietschen absorbieren.

  • Vibrationsresistent
  • Temperaturresistent
  • schont die Kolben
  • besseres Bremsgefühl

Quietschen entsteht durch die Anregung des Systems zu einem Bremsvorgang und den daraus resultierenden Vibrationen.
Diese erzeugen Schallwellen, die innerhalb eines Frequenzbereiches hörbar werden.

Da alle ungefederten Massen Einfluß auf die Anregung des Systems nehmen, verändert sich die Frequenz durch Änderungen innerhalb des Systems.
Dazu gehören u.a. der Reifendruck, die Befestigung des Bremssattels, die Beschaffenheit der Bremsscheibe und die einwandfreie Funktionstüchtigkeit des hydraulischen Systems.
Auch die Geschwindigkeit, aus der ein Bremsvorgang eingeleitet wird, hat Einfluß auf den Frequenzbereich.
Häufig können sich auch Beläge mit einem anderen Reibwert positiv darauf auswirken.

Inhalt 4 Stück

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Bremse klemmt und Bremspunkt geht komplett verloren
Kundenmeinung von Hightower
Selbe Erfahrung wie Rezensent vorher. Folie blasenfrei auf neue Beläge gleichen Herstellers verklebt. Druckpunkt geht komplett verloren. Beide Bremssättel klemmen. Außerdem ist die Folie zu kurz um die jeweils 3 Kolben meiner Vorderradbremse abzudecken. Wieder entfernt- Keramikpaste verwendet- alles wieder gut.
Mein Fazit: (zumindest bei meinem Motorrad) absolut unbrauchbar! (Veröffentlicht am 30.08.2017)
Keine Empfehlung!
Kundenmeinung von Woidl
Druckpunkt wird schwammig.
Beläge werden auch bei gelöster Bremse immer leicht an die Bremsscheibe gedrückt.
Nach ca.100 Km Test wieder entfernt.
Von mir keine Empfehlung.

(Veröffentlicht am 25.03.2017)