Qbag rucksack wasserdicht 30L
>> Jetzt 50% reduziert <<

Gute Wahl!

Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Banner Batterie Bike Bull GEL 52101, 12V, 19Ah (GT20H-3)

Best.-Nr. 50010600200
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Banner Batterie Bike Bull GEL 52101, 12V, 19Ah (GT20H-3)

Best.-Nr. 50010600200
  • Länge x Breite x Höhe 183 x 79 x 171 mm
  • Gewicht:
  • Anschlüsse: + Pol vorne rechts, - Pol vorne links
  • Kaltstartleistung CCA: 325 A
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

Banner Batterie Bike Bull GEL

Wartungsfreie 12-Volt Hochleistungsbatterie im geschlossenen Gehäuse für Motorrad, Roller, Quads, Schneemobil, Aufsitzmäher usw..

Details:

  • Bleiakkumulator in höchster Qualität
  • hohe Startleistung
  • hohe Rüttel- und Zyklenfestigkeit
  • jede Batterie wird vor der Auslieferung umfassend geprüft und getestet
  • diese Starterbatterie ist in sich völlig geschlossen und dadurch auslaufsicher sie kann bis zu einem Neigungswinkel von 90° verbaut werden (Pole sollten nach oben zeigen)
  • sie bedarf keinerlei Wartung und ist schon komplett Einbaufertig – kein Kontakt mit Säure möglich

Inbetriebnahme:

  • um Schäden zu vermeiden prüfen Sie bitte vor dem Einbau ob diese Batterie für Ihr Fahrzeug passt (Passgenauigkeit, Maße, Typ, Lage der Pole)
  • die Batterie wird vorgeladen ausgeliefert und verfügt nicht über die volle Leistung – bitte unbedingt vor dem Einbau mit einem entsprechenden Motorrad-Ladegerät (mindestens mit Abschaltautomatik) die volle Leistungsfähigkeit herstellen

Maße und Leistung:
Gewichte, Maße und Lage der Pole siehe beim Artikel
Spannung, Ladung: siehe Artikelbezeichnung/Auswahlfeld

Optionen:

  • passendes Ladegerät z.B. von Hi-Q (Bestellnummer 50020000910, 50020000911 oder 50020000912)
  • Batteriepoladapter ermöglichen es die Kabel in einem anderen Winkel als gedacht an die Batteriepole zu verschrauben (Bestellnummer 50020000210) 
  • wenn Ihr schon zu viele Kabel an der Batterie angeschlossen habt und das den Anschluss schwierig macht, hilft Euch das Kabelverteilerset da Platz zu schaffen (Bestellnummer 50220000550) 
  • Batteriepolfett um die Pole NACH dem Anschluss an das Bordnetz zu schützen (Bestellnummer 55070000021 oder 55070000023)
  • mit dem Batterie Guard könnt Ihr Euch per Bluetooth® den Ladestand der Batterie auf dem Smartphone/Tablet anzeigen lassen (Bestellnummer 50020000570)

Preis pro Stück

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Keine Kaufempfehlung
Kundenmeinung von Wolfgang
Originalbatterie hält 14 Jahre. Diese (gekauft + eingebaut: März 2017) hat nach Volladung und "Zündung ein" einen totalen Spannungszusammenbruch.
Also 2 Jahre = 2 Saisons, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis trotz des günstigen Preises. Fahrzeug: BMW Rockster.
Wer schon mal bei einer Rockster (bei den anderen BMW wird es nicht anders sein) die Batterie getauscht hat, weiß sicher, dass die Konstrukteure nicht von einem 2jährigen Wechsel-Turnus ausgegangen sind!!!
Vermisse die 0-Stern-Bewertung! (Veröffentlicht am 03.04.2019)
Sie tanzte nur 2 Sommer
Kundenmeinung von Wolfman
Gekauft März 2017. Winter 2018/19 (wie jedes Jahram Ladegerät (Zyklus-Laden). Gestern (1.4.19) bei 100% den Zündschlüssel gedreht: Völliger Spannungszusammenbruch.
Fazit: Im Vergleich 2 Jahre Lebensdauer zu 10 Jahren BMW-Original und 60€ gespart. GESPART??? (Veröffentlicht am 02.04.2019)
Lebensdauer zwei-ein-halb Jahre an 1150GS bei guter Pflege
Kundenmeinung von GS-Karsten
04.04.2017 montiert, weil die vorherige Batt nach vielen Jahren (neun?) defekt war. Jetzt das gleiche wie mit der alten Batt. An BWM R1150GS bricht der Startstrom ein, Reset der Uhrzeit, ABS wird nicht mehr initialisiert. Unbegreifliich. Ich fahre ca 20.000km pro Jahr, also Langstrecke. Mopped steht sonst fast immer in der Garage, die Batterie hängt regelmässig am CTEK-Ladegerät. Kein Gelände, kein grossartigen Erschütterungen, keine Stürze, nix. einfach nur Strasse und go! Und nach 2,5 Jahren tot??? (Veröffentlicht am 29.10.2018)
Finger weg!
Kundenmeinung von ohne
Batterie im August 2015 gekauft. Ich schließe die Batterei nach jeder Motorradausfahrt und außerhalb der Saison an ein elektronisches Ladegerät an. Alle Pflege hat nichts genutzt. Nach problemlosen Start und 2 Stunden Fahrt bin ich am 11.09.2018 auf der Schwarzwaldhochstraße "gestrandet". Die Batterie hat nach nur 3 Jahren ohne Vorwarnung den "Geist" aufgegeben.
Hätte ich doch gut vor Kauf des Produktes die Bewertungen anderer "Opfer" gewürdigt! (Veröffentlicht am 13.09.2018)
Nicht tauglich
Kundenmeinung von Reisender
Die Batterie war drei Jahre alt. Immer am Erhaltungsgerät. Plötzlich, während der Fahrt ist alles aus... Sehr gefährlich, weil ohne Vorwarnung wie z. B. Startprobleme. Die gab es nämlich nicht.
Finger weg davon!!! (Veröffentlicht am 11.09.2018)
Batterie ist das Geld nicht wert
Kundenmeinung von Wolfgang
Habe die Batterie in 07/2016 gekauft.
Bin regelmäßig gefahren, ansonsten immer an BMW Erhaltungsgerät.
Bin gestern liegengeblieben.
Batterie ist kaputt.....
Und das nach 2 Jahren für 109,95 € !!!!!!! (Veröffentlicht am 10.09.2018)
Ist ihr Geld nicht Wert
Kundenmeinung von Tom
Wie bei allen anderen, nach dem zweiten Jahr ist trotz aller Vorsicht wie Winterausbau und elektronischem Ladegerät für Vliesbatterien der Ofen aus. Sie lässt sich auch nicht mehr voll laden. (Veröffentlicht am 09.07.2018)
Leider plötzlich unbrauchbar
Kundenmeinung von Cornelius
Ich habe die Batterie im September 2016 im Polo-Store in Regensburg erworben, nachdem ich bereits zuvor eine Batterie online gekauft und reklamiert habe. Diese hatte nach einem Tag an meiner (technisch einwandfreien) Maschine einen Polschluss, wurde aber ohne weiteres zurückgenommen.
Die neue Batterie wurde mit einem Ladegerät von Einhell für Gelbatterien geladen und dann verbaut. Sie tat ihren Dienst bis Ende 2017, wo sie dann an ein Erhaltungsladegerät geschlossen wurde.
Nach dem Einbau passierte dann allerdings etwas interessantes: Sie lieferte ohne Last deutlich über 13 V, was schon eigenartig war, aber ich dachte, die Batterie sei nur übermotiviert. Allerdings lieferte sie nicht genügend Saft, um die Elektrik des Motorrades auch nur im entferntesten zu bedienen; Die Intrumentenlämpchen glimmten nur leicht vor sich hin. Ich dachte erst an einen Defekt der Maschine, nachdem ich aber versucht habe, eine einzelne 40 W Glühbirne zum Leuchten zu bringen, wodurch die Spannung auf ca 4 Volt einbrach, wusste ich, dass es an der Batterie liegen muss. Einen Fehler in der Handhabung schließe ich aus, da ich meine Batterien seit 10 Jahren auf die selbe Art warte und niemals so ein Problem hatte. Ich habe mein Motorrad auch durchgemessen, die Ladespannung ist völlig in Ordnung. Bestätigt sehe ich das dadurch, dass es hier ähnliche Reviews gibt.

Aus diesem Grunde habe ich mich wieder für eine Exide Gelbatterie entschlossen, die bisher alles richtig macht. Die letzte Batterie dieser Marke hat knappe 10 Jahre gehalten; gerade die Langlebigkeit zeichnet eine Gelbatterie ja auch aus.

Dass die Batterie vom Polo-Store nicht zurückgenommen wurde kann ich nicht verübeln, nachdem ich weder einen Kaufbeleg habe, noch damals meine Polo-Card vorzeigen konnte, und ich somit den Kauf nicht nachweisen kann.
(Veröffentlicht am 19.05.2018)
Nach zwei Jahren kaputt
Kundenmeinung von Volker
Batterie im April 2016 gekauft und nun (April 2018) zum Saisonstart kaputt.
Habe die Batterie über den Winter ordentlich geladen und beim ersten Starten hat
der Anlasser kurz gedreht und dann ist die Spannung komplett eingebrochen.
Die Kontrollleuchten sieht man kaum noch. Ein Laden ist nicht mehr möglich.
!!!! Das ist sehr ärgerlich!!!! (Veröffentlicht am 22.04.2018)
Nicht emphelenswert
Kundenmeinung von Micki
Ich habe die Batterie Juni 2016 gekauft, im darauf folgenden Winter am Batterie erhaltungs Gerät, das für Gel Batterien geegnet ist, geladen. Den Sommer 2017 hat sie auch noch funktioniert. Jetzt im Herbst November stand sie 14 Tage. Ich wollte sie nochmal Starten und für den Winter einmotten, da brach die Batterieleistung zusammen.
Glücklicherweise hat mir Polo die Batterie umgetauscht. Mal sehen wie lange die neue hält. (Veröffentlicht am 12.01.2018)