Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Brembo Bremsbeläge Sintermetall 07BB38.SA 85x50,8x8mm

Best.-Nr. 50100301890
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Brembo Bremsbeläge Sintermetall 07BB38.SA 85x50,8x8mm

Best.-Nr. 50100301890
  • Sintermetall-Bremsbeläge vom Erstausrüster vieler Modelle
  • für konstant hohe Bremsleistung bei langer Lebensdauer
  • bieten sowohl bei niedrigen wie hohen Betriebstemperaturen einen sehr guten Bremswert
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

Brembo Bremsbeläge Sintermetall

Hochwertige Sintermetall-Bremsbeläge vom Erstausrüster vieler Modelle für konstant hohe Bremsleistung bei langer Lebensdauer.

Details:

  • hervorragende Effizienz
  • konstant hoher Reibwert unter allen Einsatzbedingungen
  • bieten sowohl bei niedrigen wie hohen Betriebstemperaturen einen sehr guten Bremswert
  • erstklassige Verarbeitung durch eine präzise und kompetente Fertigung beim europäischen Marktführer
  • Version SA = speziell für die Vorderradbremse und den überwiegenden Straßeneinsatz entwickelt
  • Version SP = speziell für die Hinterradbremse und den überwiegenden Straßeneinsatz entwickelt
  • Version SX = speziell für Supermoto und MX entwickelt - auch für den Off-Road-Einsatz bestens geeignet
    Version XS = speziell für Scooter und Großroller und deren Einsatzzweck entwickelt - bieten eine besonders lange Lebensdauer
  • diese Kürzel findet Ihr am Ende der Bremsbelagnummer in der Artikelbezeichnung/im Auswahlfeld (vom jeweiligen Belag gibt es meist nur eine Mischung/Version)
  • findet sich am Ende der Bremsbelagbezeichnung keines dieser Kürzel handelt es sich um einen Belag mit der gleichen Mischung wie der im Original verwendete - er entspricht also, ggf. bis auf die Farbe der Trägerplatte, dem Originalbremsbelag

Maße (ca.):
Die Abmessungen der Trägerplatten finden Sie jeweils in der Artikelbezeichnung bzw. im Auswahlfeld.
Das sind: Breite x Höhe x Dicke (mit Belag) - wenn die Beläge unterschiedliche Maße haben sind die mit /getrennt aufgeführt.

Optionen:

  • mit dem Bremskolbenrücksteller lassen sich diese für die neuen Bremsbeläge in der Bremszange zurückschieben ohne diese zu beschädigen (Bestellnummer 60170400720)
  • sollten die Bremsbeläge durch die Bewegung auf dem Bremskolben beim Bremsen doch mal quietschen kann das durch diese speziell entwickelte Folie unterbunden werden (Bestellnummer 55070000080)
  • die Bremsenpaste vermeidet ebenfalls Brems- und Quietschgeräusche (Trägerplatte in Zange) und schützt die Bremskolben zusätzlich auch gegen Spritz- und Salzwasser (Bestellnummer 55070000025)

Zulassung (in Deutschland):
Mit ABE = alle Bremsbeläge sind mit einer KBA-Nummer gekennzeichnet.

Preis pro Set für eine Bremsscheibe

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Es gibt auch "Gutes" aus Italien
Kundenmeinung von Matze
---> Beläge laufen gut auf der R 1200 R LC ; halten auch bei sportlicher Fahrweise bisher schon 7 Tkm. (Veröffentlicht am 22.09.2018)
Super Preis Leistungsverhältnis. Ware auch schnell geliefert. Einfach top.
Kundenmeinung von rtreiber
Ware auch schnell geliefert. Einfach top. (Veröffentlicht am 11.03.2018)
Sehr empfehlenswert, gutes Preisleistungs-Verhältnis
Kundenmeinung von Dennis
Habe die Bremsbeläge für die vordere Bremse meine 1200er GS LC bestellt. Die Beläge haben sofort nach dem Einbau und ohne große Einbremsphase sofort eine sehr transparente und sehr ordentliche Bremswirkung gehabt. Ich kann zu den originalen Bremsbelägen keinen Unterschied in der Bremswirkung erkennen. Das typische Qietschen, welches die Originalen gerne im warmen Zusatnd erzeugt haben, ist bisher ausgeblieben (habe die Beläge leicht angephast und die Trägerplatte leicht gefettet). Mal sehen wie die Laufleistung sein wird. Ich kann die Beläge nur empfehlen, allein schon der Preisunterschied zu den BMW Original Belägen ist es wert. (Veröffentlicht am 22.10.2017)
gut und original Brembo
Kundenmeinung von bremsbelag
passend für die BMW 1200 GS LC.
Laufleistung unbekannt da noch neu , gehe aber davon aus das die Beläge ihre 15-2000km machen . die LC ist ja ein "Bremsbelagfresser". aber Spaß am Fahren kostet halt . (Veröffentlicht am 02.07.2017)
Das könnte Ihnen auch gefallen: