Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:
IS-Max II
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
  • Helmschale aus Polycarbonat in 2 Schalengrößen
  • Sonnenblende
  • Gewicht: 1750 +/- 50 g
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

HJC IS-Max II

Einem modernen Klapphelm sieht man heute seine namensgebende Funktion nicht mehr an. Das gilt umso mehr für den Systemhelm IS-Max II von HJC. Hier trifft komfortable Bedienung auf sportlichen Look.

Material: Polycarbonat in 2 Schalengrößen

Visier: klares, kratzfestes Antifog-Visier, Pinlock® vorbereitet

Belüftung: hocheffektives Belüftungssystem

Innenausstattung: komplett herausnehm- und waschbare Komfortpolster (100% Polyester), antibakteriell ausgerüsteter Futterstoff soll Geruchs- und Bakterienbildung hemmen

Verschluss: Ratschenverschluss

Gewicht: 1750 +/- 50 g

Prüfung: ECE 22/05

Extras: Sonnenblende

Unsere Produktempfehlungen
- 6%
N90.2 n-com Special black graphite #9
- 14%
3000 Air Mattschwarz
Scorpion EXO
3000 Air Mattschwarz
CHF 349.95
- 10%
ADX-1 Anima Matt Schwarz/Rot
Scorpion EXO
ADX-1 Anima Matt Schwarz/​Rot
CHF 279.95
- 3%
920 Satelite Matt Black/Silver
Scorpion EXO
920 Satelite Matt Black/​Silver
CHF 239.95
- 6%
ADX-1 Matt Schwarz
Scorpion EXO
ADX-1 Matt Schwarz
CHF 249.95

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Unglaublich Laut
Kundenmeinung von Christian
Habe den Helm heute bekommen und nach 20 km Testfahrt wieder in die Kiste gepackt und Retour geschickt. Ich habe noch einen anderen HJC Helm, den IS17. Der ist gegen diesen Max II Helm ein Silencer. Unglaubliche Lautstärke unter dem Helm,Windgeräusche kaum erträglich und selbst bei 22 Grad stehend an der Ampel beschlägt das geschlossene Visier stark, dieses macht mein HJC IS-17 nicht. Von der nicht funktionierenden Innenbelüftung schreibe ich nichts mehr. Das ist mein dritter HJC Helm aber keiner ist so laut wie dieser.
Keine Kaufempfehlung für diesen Helm!! (Veröffentlicht am 05.05.2018)
Toller Helm fürs Geld
Kundenmeinung von Egi
hatte vorher einen skorpion helm der nach 6 Jahren leider seinen Geist aufgegeben hat. Ich habe mir den HJC Helm gekauft und dachte ich hätte ein anderes Motorrad. Der Helm von HJC ist um Welten leiser. Kann ansonsten nur positives berichten . Der Helm ist auf jeden Fall sein Geld wert (Veröffentlicht am 05.05.2018)
super
Kundenmeinung von Daniel
super Passform perfekt für Brillen Träger und einfache tolle Optik (Veröffentlicht am 01.05.2018)
Preisgünstiger Klapphelm mit Sonnenblende
Kundenmeinung von G.H.
Passgenau, guter preiswerter Helm (Veröffentlicht am 23.04.2018)
Bequemer Helm
Kundenmeinung von DerGolle
Der Helm sitzt super bequem. Die Bedienung der einzelnen Komponenten ist auch mit Handschuhen gut möglich. Bei höheren Geschwindigkeiten ist er leider ein bisschen laut... (Veröffentlicht am 23.03.2018)
Eher kleine Schale
Kundenmeinung von Achim
Habe ihn heute mal anprobiert und musste feststellen das er bei mir doch eher eng im Kinnbereich ausfällt trotz XXL normal passt XL Shoei
Es war nur eine Anprobe daher keine Meinung zum Helm ansich. (Veröffentlicht am 23.12.2017)
Für den Preis top!
Kundenmeinung von Maddin
Ich habe den IS-MAX II jetzt seit einem halben Jahr und bin nach kleinen Schwächen echt zufrieden.
Schon beim anprobieren im Polo Store ist mir der gute Sitz aufgefallen weswegen ich mich auch für den Helm entschieden habe. Kein anderer Helm saß so perfekt wie dieser, auch deutlich teurere nicht. Einzig der schwergängige Visierverschluss hat mich immer etwas genervt. Vor kurzem hatte ich Probleme mit dem Verschluss der Klappfunktion und dem Pinlock.
Im voraus möchte ich hiermit eine großes Lob an den Polo Store Erfurt aussprechen.
Hier hat mir ein sehr kompetenter Mitarbeiter wirklich weiter geholfen. Er hat was abgebaut, bissl hier und da Öl dran, zusammen gebaut und eingestellt. Perfekt!!! Vielen Dank!
Jetzt bin ich voll und ganz zufrieden.
Das schwergängige Visier kann übrigens mit etwas Silikon Spray an der Mechanik wunderbar leichtgängig gemacht werden. (Veröffentlicht am 30.11.2017)
Helm toll, Arretierung defekt nach 3 Monaten
Kundenmeinung von Moritz
An sich ein rundum toller Helm - Sitzt gut, Brille passt drunter, Top!
Habe leider seit einigen Wochen Schwierigkeiten gehabt ihn mit einer Hand zu schließen. Musste immer mit beiden Händen feste andrücken.
habe das Visierteil abgeschraubt um auf der Sache auf den Grund zu gehen, dabei kam mir der kleine "Pin" der den Helm oben hält auf der linken Seite entgegen - gebrochen.
Jetzt kann ich den Helm zwar wieder ohne Probleme schließen, jedoch hält er nur an der rechten Seite oben fest.
Blöd nach nur 3 Monaten bei einem € 200,- Helm. Darf nicht sein, schade! (Veröffentlicht am 25.11.2017)
Leider nicht wirklich gut
Kundenmeinung von Torsten
Ich brauchte nach 10 Jahren einen neuen Helm und da mir bei diesem Helm die Optik gefiel kaufte ich Ihn.
Leider muss ich nach nun ca. 9 Monaten sagen das ich lieber doch etwas mehr ausgeben hätte sollen denn dieser Helm ist laut und das schließen mit einer Hand funktioniert nicht da der Verschluss hakt. Man kann auch nicht zum belüften das Visier ein kleines Stück offen lassen was bei Regenfahrten manchmal doch hilfreich sein kann, die Belüftung verdient hier auch nicht ihren Namen, man kann am Kinn oder oben die Lüftung auf oder zu machen das Ergeniss ist leider immer gleich, man bekommt keine Luft.. Ich hatte vor diesem Helm einen Schuberth und war bzw. bin von diesem etwas verwöhnt. Mit ist es schon passiert das ich den Helm geschlossen hatte (dachte ich zumindestens) und als ich dann am fahren war öffnete sich auf einmal der Helm. Ich fahre schon fast 30 Jahre Motorrad und hatte schon diverse Helme aber dieser Helm ist in meinen Augen nicht zu empfehlen. Leider kommen diese Erkenntnisse erst wenn man den Gegenstand längere zeit benutzt.
Für mich bedeutet es das ich mich nach nur 9 Monaten nach einem anderen Helm umschaue und vor allem dort kaufe wo ich den Helm ausprobieren kann.
Natürlich kann es sein das ich einfach nur Pech hatte da ich schon andere HJC Helme hatte und die eigentlich alle recht gut waren.
(Veröffentlicht am 22.08.2017)
Update erfolreich gelungen und damit auch Preis wert!
Kundenmeinung von Frederick

Erfahrung HJC IS MAX 2

Beitragvon Frederick » Mo, 24. Jul 2017, 16:41
Hallo,
ich wollte hier mal kurz meine Erfahrungen mit meinem IS MAX 2 schreiben weil es evtl. für den ein oder anderen interssant sein könnte. Ich habe nun einige Jahre den Vorgänger IS MAX gefahren und nun war es an der Zeit mal einen neuen Helm zu holen. Da ich grundsätzlich mit dem IS MAX zufrieden war habe ich mir gedacht ich hole mir den Nachfolger. Es handelt sich dabei ja um einen Klapphelm. Da ich Brillenträger bin ist das schon eine praktische Sache. Natürlich gibt es auch die vermeitlichen Platzhirsche wie Schubert etc., dort fand ich die Preise aber etwas überzogen und so suchte ich nach Alternativen. Da ich den Vorgänger ja nun einige Jahre auf dem Kopf hatte kann ich die Unterschiede hier nun mal kurz ansprechen die nach dem ersten austesten aufgefallen sind. Der IS MAX 2 ist ja nun auch kein brandneues Modell mehr und schon um die 2 Jahre auf dem Markt.
Der IS MAX 2 ist ca. 100 Gramm leichter als der Vorgänger was ganz nett ist zumal Klapphelme ja in der Regel immer etwas schwerer sind. Das Design ist modern in meinen Augen und auch wohl ausreichend im Windkanal getestet worden. Eine 2 Std. Ausfahrt gestern bei sehr böigem Wind brachte zu Tage das er deutlich leiser ist als das alte Modell und auch gut im Wind liegt und auch wenn man den Kopf mal bei 100km/h zur Seite dreht bekommt man keinen Kopfklatscher ;-)
Die Visiermechanik ist solide und auch der Klappmechanismuss ist mit einer Hand leicht gut zu bedienen. Das Visier habe ich ja zu Anfang auch gleich abgebaut um die Pinnlockscheibe anzubringen was relativ einfach ging obwohl ich sowas bisher noch nie gemacht hatte. Der Ratschenverschluß funktioniert auch problemlos und gefällt mir deutlich besser als das Gurtschloßsystem beim alten Helm. Die Belüftung des Helm muss ich dagegen negativ beurteilen. Wenn ich die Belüftung oben auf dem Helm beim Vorgänger aufgemacht habe konnte ich einen klaren Luftzug auf dem Oberkopf spüren. Beim neuen Modell bemerkte ich da nichts von, egal ob auf oder zu. Anders verhält sich die Belüftung vom Kinnteil, die erfüllt ihren Zweck etwas besser als beim alten IS MAX. Das aufsetzen der Brille geht auch deutlich besser als beim alten Modell, dort musste man die Brille doch etwas rein bröckeln. Beim neuen IS MAX 2 kann man gut die Bügel über die Ohren schieben ohne das etwas drückt. Die Sonneblende wird, wie beim Vorgänger auch, oben in der mitte nach vorne geschoben. In einigen Tests wird das als merkwürdig empfunden. Ich finde es eigentlich gut gelöst zumal man die Sonnenblende nun auch in verschiedenen Stufen einstellen kann.
Als Fazit würde ich sagen das das Update von HJC gelungen ist, bis auf die obere Belüftung. Aktuell bewegt sich der Preis bei ca. 180 Euro plus nochmal ca. 25 Euro für die Pinnlockscheibe. Und ich glaube das ist der Helm auch auf jeden Fall wert. (Veröffentlicht am 24.07.2017)