Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Shido Lithium Batterie LTX20CH-BS, 12V, 6Ah (YTX20CH-BS)

Best.-Nr. 50010800540
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Shido Lithium Batterie LTX20CH-BS, 12V, 6Ah (YTX20CH-BS)

Best.-Nr. 50010800540
  • Länge x Breite x Höhe 150 x 87 x 105 mm
  • Gewicht: 1,4 Kg
  • Anschlüsse: + Pol vorne links, - Pol vorne rechts
  • Kaltstartleistung CCA: 360 A
Beschreibung
Versand & Lieferung
Dokumente
Produktfragen
Lithium Batterie LiFePO4

Die hochwertige Alternative mit deutlich erhöhter Startleistung, längerer Lebensdauer und erheblich weniger Gewicht!

Details:

  • Lithium-Eisenphosphat-Technologie LiFePO4
  • enthält kein Blei und keine Säure
  • integriertes elektronisches Batterie-Management-System (BMS)
  • Aufgrund seines geringen Innenwiderstands kann eine Lithium-Starterbatterie mit wenig Ah einen sehr hohen Anlaufstrom erzeugen
  • im Vergleich zu einer "normalen" Blei-Säure-Batterie kommt es hier also nicht auf die Ah sondern auf die Startleistung an
  • der Startstrom (CA), also das wo es beim Zweirad drauf ankommt, ist bis zu 30% höher
  • mit mehr als 1200 Zyklen gemäß JISD-Standard erheblich haltbarer (die Bleisäurebatterie überlebt nur ca. 150 - 300 komplette Zyklen)
  • absolut unempfindlich gegen Tiefenentladung
  • erheblich leichter, je nach Modell bis zu 80 % Gewichtsreduktion
  • einfacher Einbau: Lithium-Batterien haben die selbe Form und verwenden die gleichen Anschlüsse, wie die entsprechenden Blei-Säure-Batterien (Batteriebezeichnungen in Klammern zeigen die Batterien an welche ebenfalls mit dieser Lithium ersetzt werden können) 
  • ggf. inklusive Abstandshalter - dadurch steht die Batterie sicher und fest ohne weitere Anpassungsarbeiten im Batteriekasten!
  • kann in jeder beliebigen Position eingebaut werden
  • keine Umweltverschmutzung - enthält keine Säure oder Schwermetalle wie Blei,  Kadmium oder Quecksilber - kann also auch nicht auslaufen
  • äußerst sicher - nicht explosiv und nicht brennbar
  • integrierte Ladestatus-Anzeige
  • mit dem entsprechenden Ladegerät (siehe Optionen) sehr schnell wieder aufladbar - bis zu 90% innerhalb von 6 Minuten
  • 3 Jahre Garantie

Ladestandanzeige:
3 LED leuchten (blau) = >13,15 Volt: Batterie ist vollgeladen
2 LED leuchten (gelb) = >13,0  Volt: Batterie ist einsatzbereit, der Motor kann gestartet werden, könnte aber Ladung vertragen
1 LED leuchtet (rot) = <12,8 Volt: Batterie muss vor dem starten des Motors geladen werden

Inbetriebnahme:

  • um Schäden zu vermeiden prüfen Sie bitte vor dem Einbau ob diese Batterie für Ihr Fahrzeug passt (Passgenauigkeit, Maße, Typ, Lage der Pole)
  • die Batterie wird vorgeladen ausgeliefert und verfügt eventuell nicht über die volle Leistung – bitte ggf. vor dem Einbau mit einem entsprechenden Motorrad-Ladegerät (siehe Optionen) die volle Leistungsfähigkeit herstellen

HINWEIS: Bei extrem niedrigen Temperaturen (ca. ab minus 10 °C) kann es, durch denn dann erhöhten Widerstand der Batterie, zu Startproblemen kommen. Durch das eingebaute Management-System ist dies allerdings erheblich weniger ausgeprägt wie bei den meisten herkömmlichen Lithium-Batterien. Es gibt auch einen einfachen Trick: Wenn die Batterie unter extrem kalten Bedingungen schlecht funktioniert, schalten Sie Ihre Scheinwerfer für 10 bis 15 Sekunden an. Das wärmt durch den Stromfluss die Batterie und verbessert die Startleistung.

Maße und Leistung:
Gewichte, Maße und Lage der Pole siehe beim Artikel
Spannung, Ladung: siehe Artikelbezeichnung/Auswahlfeld

Optionen:

  • passendes Ladegerät z.B. von Hi-Q (Bestellnummer 50020000911 oder 50020000912)
  • Batteriepoladapter ermöglichen es die Kabel in einem anderen Winkel als gedacht an die Batteriepole zu verschrauben (Bestellnummer 50020000210) 
  • wenn Ihr schon zu viele Kabel an der Batterie angeschlossen habt und das den Anschluss schwierig macht, hilft Euch das Kabelverteilerset da Platz zu schaffen (Bestellnummer 50220000550) 
  • Batteriepolfett um die Pole NACH dem Anschluss an das Bordnetz zu schützen (Bestellnummer 55070000021 oder 55070000023)
  • manche dieser Lithiumbatterien sind auch als Connect Version erhältlich welche Euch per Bluetooth® den Ladestand der Batterie auf dem Smartphone/Tablet anzeigt

Preis pro Stück

Gefahrenhinweise

Nicht erforderlich

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gute Batterie mit kurzer Lebesndauer
Kundenmeinung von Thomas218
Ich hatte diese Batterie vor 4 Jahren gekauft, und war 3 Jahre lang sehr zufrieden - geringe Selbstentladung, und gutes Startverhalten der Valkyrie. Im 4 Jahr ging's los mit schneller Selbstentladung, d.h. ich mußte öfters nachladen. Im Ulaub mit rund 5000km in 3 Wochen war die Batterie auch noch ok, aber kaum zu Hause, sprang die Maschine nicht mehr an, beim Nachladen wird nach wenigen Stunden eine volle Batterie angezeigt, allerdings reicht die Kapazität nicht mehr für das Starten, und nach wenigen Sekunden geht die Batterie in die Knie. Anzeige wechslt innerhalb dieser paar Sekunden von voll mit 3 LEDs auf 1 LED, und der Anlasser dreht fast nicht mehr. DIese kurze Lebensdauer ist für mich sehr enttäuschend. (Veröffentlicht am 19.06.2018)
3 Jahre/40000 und läuft
Kundenmeinung von Peter
Die Batterie habe ich 2015 gekauft und fahre jetzt 40000 km damit. Eine Shido habe ich auch in meinem 50ccm Roller und die funktionier auch noch, selbst nach 2 Jahren ohne Fahren oder Laden. Gut ist: Starker Startstrom, geringes Gewicht, fast keine selbst-Entladung. Erhaltungsladung ist quatsch, damit killt man nur die Batterie.
Nachteil: Wenn die Batterie einmal komplett entladen ist (Heizgriffe vergessen), kann das Motorrad nicht angeschoben werden, auch Überbrücken funktioniert nicht. Motorrad läuft kurz an, das bisschen Strom wird verbraucht, die Lima lädt nicht und die Kiste geht wieder aus. Selber ausprobiert (unfreiwillig) ist halt so. Die Batterie muss an´s Ladegerät für Stunden!!
Darum für längere Touren besser gleich eine Powerbank einpacken...
Das die Lima eine leere Li-Ionen Batterie u.u. nicht lädt, ist dem Hersteller und auch Polo bekannt... sie verschweigen es aus gut verständlichen Gründen... nützt nichts, kommt eh raus!
Wenn die Blei-Batterie an meinem anderen Motorrad den Geist aufgibt, kommt da auch eine LiFePo4 rein... eine richtige, die kann dann auch nicht Überkochen oder Explodieren. (Veröffentlicht am 06.05.2018)
nie Probleme gehabt, nach Jahren sehr zufrieden
Kundenmeinung von Abi Sto
Ich habe die Batterie in meiner gsx 1400 eingebaut und kann nicht nicht beklagen. super leicht und genug "Saft" um die Maschine problemlos trotz Licht und anderen Abnehmern zu starten.
Für mich eine klare Kaufempfehlung! (Veröffentlicht am 26.04.2018)
Einfach nur teurer Mist!
Kundenmeinung von Patric
Ich hatte schon zwei dieser Batterien und kann nur davon abraten! Hielt beide male nur 1 Jahr. Im Winter ausgebaut ans geeignete,extra gekaufte, teure Ladegerät gehängt und futsch zu Saisonbeginn!
Viel Geld zum Fenster rausgeschmissen!

NIE WIEDER!!! (Veröffentlicht am 10.04.2018)
Genialer Akku
Kundenmeinung von Gurem
Toller Akku, superschnelle und kundenfreundliche Lieferung.
Man traut dieser superleichten Batterie einfach nicht zu, einen 1200ccm V2 Motor meiner KTM so schnell zu starten. Auch eine neue Bleibatterie hat hier nicht die geringste Chance. Einfach nur genial. (Veröffentlicht am 09.04.2018)
Mega
Kundenmeinung von UdoM
Batterie ist so leicht das ich meinte der Karton sei leer. Der Akku hat mächtig Dampf!
Ist jeden Cent wert:-) (Veröffentlicht am 09.04.2018)
Super schnelle Lieferung obwohl 2 Wochen angezeigt wurden
Kundenmeinung von Hardball
Sehr leichte Batterie, hatte den Unterschied nicht erwatet. Die Haltbarkeit wird die Zukunft zeigen (Veröffentlicht am 24.03.2018)
Super schnelle Lieferung obwohl 2 Wochen angezeigt wurden
Kundenmeinung von Hardball
Schnelle Lieferung, sehr leichte Batterie, wie die Haltbarkeit ist wird die Zeit zeigen. (Veröffentlicht am 23.03.2018)
Leichte 750gm aber das wars auch
Kundenmeinung von Jerry
Leichte 750gm aber das wars auch. Hält eine Saison ween es warm genug ist. Ich habe die Batterie im Winter ausgebaut, zu Hause aufgeladen und aufbewahrt. Gestern bei 13°C Aussentemperatur noch einmal geladen & eingebaut und das Starten geht nicht. Bringt nicht genug Leistung. Das ist meine dritte & letzte Shido Batterie (Veröffentlicht am 17.03.2018)
Meine hält, was sie verspricht
Kundenmeinung von Ulrich O.
Die bekannten Pluspunkte: federleicht, weniger Platzbedarf und vor allem hohe Kaltstartkapazität. Nachteile: keine. Auch nicht die hier erwähnte Empfindlichkeit bei niedrigen Temperaturen. Fahre das ganze Jahr mit meiner Diversion 600 S und bin zufrieden.
(Veröffentlicht am 11.02.2018)
Das könnte Ihnen auch gefallen: